Anfrage Informationen

Allgemeine Anfrage
319185
Datenverantwortlicher und verantwortlich für die Verarbeitung
Der Datenverantwortliche ist Colasanti Luigi d.i. mit Sitz in Via Aurelia 1249, 00166, Rom (RM) (später auch Besitzer)

Zweck der Verarbeitung
A) Die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung zu folgenden Zwecken verarbeitet:
- um Leistungen für Sie zu erbringen (Vermögensschätzung, Vertriebsservices, Vermittlungsleistungen);
- um vertragliche oder vorvertragliche Pflichten einzuhalten, die mit dem Interessenten bestehen;
- um Ihnen zu ermöglichen, an hauseigenen Aktionen teilzunehmen;
- um Zugang zur Website www.colasantiaste.com und verbundener Dienste zu verwalten;
- um sie in Archiven abzulegen;
- um Rechnungen auszustellen;
- um rechtliche und regulatorische Pflichten einzuhalten;
- um die Rechte des Datenverwalters auszuüben, zum Beispiel das Recht der Verteidigung vor Gericht.
B) Ihre spezifische und ausdrückliche Zustimmung bedürfen nur folgende Zwecke (Paragraph 23 und 130 der Datenschutzrichtlinie und Paragraph 7 der DSGVO):
- um Sie per E-Mail, SMS, MMS, telefonisch, über soziale Netzwerke, Sofortnachrichten, mobile Anwendungen, Banner, Fax, Post und Telefon zum Zwecke der Bewerbung und/oder des Verkaufs von Produkten und/oder Dienstleistungen und materieller Werbung für vom Eigentümer angebotene Produkte oder Dienstleistungen zu kontaktieren.
- zur Anmeldung zum Newsletter für Marketingzwecke des Datenverwalters.

Erhobene persönliche Daten
Der Datenverwalter behandelt in Übereinstimmung mit dieser Information die zur Verfügung gestellten Daten, darunter;
a) Daten, darunter persönliche Angaben und Kontaktangaben, finanzielle Daten, Bilder von Dokumenten, die zur Teilnahme an Auktionen nützlich sind;
b) die im Falle von Informations- und Unterstützungsanfragen zur Verfügung gestellten Daten;
c) Daten, die sich auf die Internetverbindung beziehen (IP-Adresse), wann immer ein Angebot gemacht wird oder Zugang zur Website, um an „Live“-Onlineauktionen teilzunehmen;
Die obigen Daten werden nur in dem Ausmaß verarbeitet, das nötig ist, um die in Abschnitt 2 dieser Erklärung gemachten Zwecke zu erfüllen.

Verarbeitungsmethode
Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht mittels der in § 4 des Datenschutzgesetzes und § 4 Abs. 2 der DGSVO genannten Verfahren, genauer gesagt: Sammlung, Registrierung, Ordnung, Speichern, Konsultation, Verarbeitung, Modifikation, Auswahl, Extraktion, Verwendung, Sperrung, Kommunikation, Stornierung und Vernichtung von Daten. Ihre persönlichen Daten werden sowohl auf Papier als auch elektronisch und/oder automatisch verarbeitet. Persönliche Daten in elektronischem Format werden auf lokalen Servern und Fernservern gespeichert, aber innerhalb der EU geschützt und verschlüsselt, und Kopien solcher Daten werden in verschlüsseltem Format gespeichert und auf lokalen Geräten und/oder Cloudservern innerhalb der Europäischen Union für Datensicherheitszwecke (Backup-Kopien) geschützt.

Rechtliche Grundlage der Verarbeitung
Die Verarbeitung persönlicher Daten zum Zwecke der Verwendung der Dienstleistungen unter Punkt 2A ist unerlässlich, da sie für den Gebrauch spezifischer, vom Datenverantwortlichen angebotenen Dienstleistungen notwendig ist. Es ist zwingend erforderlich, dass die persönlichen Daten zu den gesetzlichen Zwecken zur Verfügung gestellt werden, wie es von den entsprechenden Gesetzen verlangt wird. Falls der Kunde der Bearbeitung für die unter Punkt 2A genannten Zwecke widerspricht, kann er die vom Datenverantwortlichen zur Verfügung gestellten Dienstleistungen nicht nutzen. Durch Verfolgen des berechtigten Interesses kann der Datenverantwortliche begrenzte Mitteilungen bezüglich der Leistungen und/oder früheren Käufe des Interessenten verschicken. Die Verarbeitung persönlicher Daten zu Marketingzwecken ist optional und benötigt ausdrückliche Zustimmung, wie in Punkt 2B) ausgeführt.

Datenaustausch
Ohne, dass ausdrückliche Zustimmung erforderlich wäre (ohne § 24 Abs. a), b), d) Datenschutzgesetz und § 6 Abs. b) und c) DGSVO), kann der Datenverantwortliche Ihre Daten zu den in Abschn. 2.A) genannten Zwecken an übergeordnete Institutionen, Justizbehörden sowie jene Subjekte weitergeben, an die diese weiterzugeben gesetzlich vorgeschrieben ist, um die genannten Zwecke zu erreichen. Diese Subjekte werden die Daten in ihrer Funktion als unabhängige Datenverantwortliche verarbeiten. Ihre Daten werden keinen Dritten offengelegt, die nicht durch ausdrückliche schriftliche Bitte von Ihnen autorisiert wurden.

Datenübertragung
Der Datenverantwortliche versichert hiermit, dass die Übertragung von Nicht-EU-Daten unter keinen Umständen stattfinden wird, außer die Übertragung ist gemäß der maßgeblichen rechtlichen Bestimmungen vorgeschrieben, vorbehaltlich der Bestimmung der von der Europäischen Kommission vorgesehenen Standard-Vertragsklauseln.

Auf Ihren ausdrücklichen schriftlichen Wunsch hin haben Sie auch das Recht zur Datenübertragbarkeit (§ 16-21 DSGVO) in den Modalitäten von Paragraph 10.

Rechte des Interessenten
In Ihrer Rolle als Interessent haben Sie die in § 7 der Datenschutzrichtlinie und § 15 DSGVO dargelegten Rechte und zwar:
I. Bestätigung zu erhalten, ob Sie betreffende persönliche Daten existieren oder nicht, sogar wenn Sie nicht bereits angemeldet sind, und ihre Mitteilung in verständlicher Form;
II. die folgenden Angaben zu erhalten: a) über die Quelle der persönlichen Daten; b) über den Zweck und die Methoden der Bearbeitung; c) über die angewandte Logik, falls die Bearbeitung mit Hilfe elektronischer Instrumente durchgeführt wird; d) über die Identifizierungsangaben des Eigentümers, des Verwalters und des festgelegten Repräsentanten entsprechend § 5, Absatz 2 der Datenschutzrichtlinie und § 3, Absatz 1, DSGVO; e) über die Subjekte oder Kategorien von Subjekten, denen persönliche Daten mitgeteilt werden könnten oder die von Ihnen Kenntnis erlangen könnten, Manager oder Agenten;
III. zu erhalten: a) Aktualisierung, Korrektur und Integration von Daten; b) Stornierung, Sperrung von Daten, die in Verstoß gegen das Gesetz bearbeitet wurden; c) die Erklärung, dass die in den Abschnitten a) und b) genannten Vorgänge verletzt wurden (Datenpanne), auch im Bezug auf ihren Inhalt, von denjenigen, an die die Daten mitgeteilt oder verbreitet wurden, außer in Fällen, wo eine solche Erfüllung sich als unmöglich erweist oder die Verwendung von Mitteln beinhaltet, die offenkundig in keinem Verhältnis zum geschützten Recht stehen;
IV. in Gänze oder teilweise zu widersprechen: a) aus berechtigten Gründen, der Bearbeitung persönlicher Daten, die Sie betreffen, sogar wenn diese dem Zweck der Sammlung angemessen sind; b) der Bearbeitung von persönlichen Daten, die Sie betreffen, zum Zweck des Sendens von Werbematerial wie Angeboten und Geboten zum Kauf von Material;
V. wo zutreffend, haben Sie auch die in § 16-21 DSGVO genannten Rechte (Recht auf Korrektur, Recht, vergessen zu werden, Recht der Beschränkung der Bearbeitung, Recht der Datenübertragbarkeit, Recht zum Widerspruch) sowie das Recht des Anspruchs auf die Datenschutzbehörde.

Dauer der Bearbeitung
Der Datenverantwortliche wird persönliche Daten so lange bearbeiten, wie es notwendig ist, um die oben genannten Zwecke zu erfüllen, und in jedem Fall:
• werden die Daten 10 Jahre lang ab dem Ende der Beziehung für die vorgeschriebene Aufbewahrung von Rechnungen betreffende Steuerdaten aufbewahrt;
• nicht nach Ihrem ausdrücklichen Antrag auf Sperrung, Annullierung oder Stornierung des Verarbeitens für die von Abschnitt 2.B behandelten Zwecke (mit Ausnahme legislativer Pflichten);

Wie Sie Ihre Rechte ausüben
Zur Korrektur, Aktualisierung, Zertifizierung der Abschnitte A oder B kann die betreffende Person jederzeit die Rechte durch ausdrücklichen Antrag an den Datenverantwortlichen ausüben, ohne zu viele unnötige Formalitäten oder durch das Schicken einer E-Mail an die Adresse privacy@colasantiaste.com
Das Recht, Daten zu löschen, das Recht auf § 20 DSGVO, das Recht zur Datenübertragbarkeit an Dritte muss stattdessen in schriftlicher Form, explizit, klar und unterschrieben ausgedrückt werden oder an die PEC-Adresse geschickt werden.

Datenverantwortlicher, Manager und Agenten
Der Datenverantwortliche ist Colasanti Luigi d.i.
Ihre Daten könnten zu den in den Abschnitten 2.A) und 2.B) genannten Zwecken an Mitarbeiter und Partner des Datenverantwortlichen in ihrer Funktion als für die Bearbeitung Verantwortliche und/oder Systemadministratoren und/oder Administratoren sowie an Dritte wie Kreditinstitute, professionelle Firmen, Berater, die ausgelagerte Aktivitäten für den Datenverantwortlichen ausführen, in ihrer Funktion als externe Datenverantwortliche weitergeleitet werden. Die aktualisierte Liste externer Manager wird am Hauptsitz des Datenverantwortlichen aufbewahrt und kann per E-Mail an privacy@colasantiaste.com angefordert werden


Sogar ohne ausdrückliche Zustimmung kann das Auktionshaus Colasanti meine Daten zum alleinigen Zweck der Erbringung von Leistungen, des Ausstellens von Rechnungen und gesetzlichen Verpflichtungen, wie in Punkt 2A aufgeführt, bearbeiten.

Indem ich dieses Kästchen auswähle, autorisiere ich das Auktionshaus Colasanti, meine Daten AUCH für Werbemitteilungen und um Newsletter zu erhalten, wie in Punkt 2B ausgeführt, zu verarbeiten.


Ich genehmige
N.B.: Felder markiert als Symbol
sind verpflichtend

Anmeldung kostenlos
Wählen Sie die gewünschten Auktionsobjekte online in Echtzeit vor der Auktion oder dem Gebot. Einfach und kostenlos.
Colasanti APP
Download the new Colasanti App for free, the App dedicated to our customers to live our auctions 360-degree..
Live-Auktion
Mit Colasanti Live können Sie in Echtzeit an unseren Auktionen teilnehmen und online bieten, egal ob Sie zu Hause oder unterwegs sind.
Schätzungen
Unsere Spezialisten bieten Ihnen die kostenlose Wertermittlung Ihrer Objekte oder Kunstsammlungen an. Bitte beachten Sie, dass die Wertermittlung nur möglich ist, wenn wir die Objekte in unsere Auktion aufnehmen können.
Newsletter
Abonnieren Sie den Colasanti Auction House-Newsletter und erhalten Sie alle Neuigkeiten direkt an Ihre E-Mail-Adresse.